Presse
Gahr: „Familienbonus Plus ist größte Entlastung für Familien aller Zeiten“
2019-09-02 | Presseaussendungen

„Familien sind das Herzstück unserer Gesellschaft und müssen deswegen auch dementsprechend gefördert werden. Außerdem leisten Familien meist einen doppelten Beitrag: Sie zahlen Steuern und sichern durch Kindererziehung die Zukunft unseres Landes“, betont ÖVP-Abgeordneter und Spitzenkandidat für die NR Wahl 2019 im Wahlkreis Innsbruck-Land und Schwaz Hermann Gahr .

Genau diese wichtigen Leistungen werden mit dem Familienbonus Plus honoriert. Seit 1. Jänner 2019 werden Menschen entlastet, die arbeiten und Kinder haben. Alleine in Tirol profitieren 121.911 Kinder von der Steuerentlastung. „In meinem Wahlkreis Innsbruck-Land haben 30.597 Kinder und im Bezirk Schwaz 14.393 Kinder Anspruch auf den Familienbonus Plus. Voll ausgeschöpft werden kann der Steuerbonus ab einem monatlichen Bruttoeinkommen von 1.700 Euro bei einem Kind“, erklärt Gahr.

„1.500 Euro netto pro Kind im Jahr ist eine Summe mit der Familien wirklich etwas anfangen können. Gerade jetzt zu Schulbeginn ist jeder zusätzliche Euro für die Ausbildung und Schulmaterialien der Kinder wertvoll. Jeder der selbst Kinder hat, weiß genau, wovon ich rede“, so Gahr.

Familienbonus Plus kann immer beantragt werden

Wer den Familienbonus Plus noch nicht beantragt hat, sollte das so schnell wie möglich nachholen. „Diese Maßnahme ist wirklich ein Meilenstein in der Familienpolitik. Es wäre wirklich schade, wenn man das Geld liegen lässt. Der Familienbonus Plus kann jederzeit beantragt werden. Dazu muss man nur das nötige Formular beim Arbeitgeber abgeben. Bereits im Folgemonat wird dann der Familienbonus Plus berücksichtigt, mit bis zu 125 Euro pro Monat“, sagt Gahr abschließend.

Online unter https://www.bmf.gv.at/top-themen/familienbonusplus.html gibt es alle Informationen sowie das nötige Formular.